11_2017_tauchen
Beim Training im Pool

Beim Training im Pool © IAHD

Kurzseminare „Tauchen mit Behinderung“ auf der „boot“

Die International Association for Handicapped Divers (IAHD) lädt während der „boot“ zu informativen Kurzseminaren. Alle Teilnehmer erhalten einen Voucher über 100 Euro bei der Buchung eines IAHD-Instructor Kurses

Von Sonntag, den 22. Januar, bis zum Freitag, den 27. Januar 2012 finden täglich von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr Kurzseminare Rund um das Thema „Tauchen mit Behinderung“ statt: über die individuellen Anforderungen an den Ausbilder und über die unterschiedlichsten Anforderungen der Aspiranten abhängig von der Art der Behinderung. Die IAHD-Mitarbeiter informieren ausführlich über die verschiedenen Aspekte des Tauchens für Menschen mit Behinderung und über die Ausbildung zum IAHD-Instructor. Alle Seminarteilnehmererhalten ein Voucher über 100 Euro bei der Buchung eines IAHD-Instructor Kurses während der Messe.
„Wir freuen uns auf die Präsentation der neuen Ausbildungsunterlagen für den ITC-Kurs während der ‚boot'“, sagte Fred Siebers, Head Training IAHD Headquarter. „Darüber hinaus ist die IAHD weiterhin die einzig Behindertentauchsportorganisation, die nach dem European Committee for Standardisation (CEN) zertifiziert ist und diesem Anspruch möchten wir auch weiterhin erfüllen“, fügt er hinzu.

Für persönliche Gespräche steht das gesamte IAHD-Team während der gesamten Messe zur Verfügung. Infos gibt’s am Messestand F43/E44 und auf www.iahd.org.