11_2017_tauchen
Das neue „Drake“ von Seemann

Das neue „Drake“ von Seemann © Seemann

Neu auf dem Markt: Seemanns Reise-Jacket „Drake“

Einmal um die Welt, bitte! Kein Geringerer als Sir Francis Drake war der Namensgeber des neuen Reise-Jackets von Seemann

Das neue Reise-Jacket kommt mit interessanten Ausstattungsmerkmalen daher. Es wiegt laut Herstellerangabe in Größe M 2,7 Kilo und ist zudem aus robustem Cordura gefertigt. Das Jacket ist bleiintegriert, verzichtet aber auf extra Bleitaschen. Stattdessen besitzt es ein seitliches Bleitaschensystem mit Schnellabwurfmöglichkeit. So konnte an Gewicht gespart werden. Außerdem bietet das „Drake“ ein 2-Schnallensystem an den Schultergurten, so dass das Jacket von Personen unterschiedlicher Größe benutzt werden kann. Als kleines Extrafeature besitzt das „Drake“ einen integrierten Oktopushalter: Eine kleine Öffnung auf der rechten Seite des Jackets sorgt für eine bequeme und einfache Sicherung der alternativen Luftversorgung. Darüberhinaus bietet das „Drake“ drei Schnellablässe, einen verstellbaren Brust- sowie Bauchgurt, einen einstellbaren Flaschenfangriemen, große Reißverschlusstaschen, eine Befestigungsmöglichkeit für ein Tauchmesser und eine Hartschalenrückentrage mit Griff. Das Jacket ist ab sofort beim Seemann-Fachhändler in den Größen XS bis XL für 249 Euro erhältlich. Weitere Infos: www.seemannsub.de