11_2017_tauchen
Action-Kamera „BeastVision HD“

Action-Kamera „BeastVision HD“ © Fantec

Neue Action-Cam für Taucher

Fantec stellt seine „BeastVision HD“ – eine HD-Action-Kamera – vor. Die Videocam wird in vier Editionen angeboten. Ein bis 60 Meter Tiefe geeignetes Gehäuse gehört zu allen mit dazu

Die neue „BeastVision HD“-Action-Cam filmt mit 1080p-Auflösung, egal ob auf Berggipfeln, unter Wasser oder auf der Rennstrecke. Dank der soliden Bauweise und des cleveren Zubehörs ist die „BeastVision“ einfach nicht klein zu kriegen: 60 Meter Wassertiefe, Erschütterungen und Temperaturen von minus 20 Grad Celsius können ihr nichts anhaben.
Sie filmt in HD-Auflösung von bis zu 1080p. Dank verschiedener Modi für professionelle Superzeitlupen-Aufnahmen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde wird jede Bewegung zum optischen Leckerbissen. Der Charakter der Bilder kann durch verstellbarer Winkelstufen von 170, 145 und 120 Grad deutlich verändert werden. Mithilfe des integrierten Lasers kann die Kamera perfekt ausgerichtet werden. „Die BeastVison HD“ unterstützt auch die momentan größten MicroSD-Speicherkarten mit bis zu 64 GByte Kapazität. So hält sie auch die längsten Touren durch.
Die Kamera wird mit umfangreichem Zubehör ausgeliefert, das bei ähnlichen Produkten erst separat gekauft werden muss. Dazu gehört zum Beispiel ein aufsteckbares LC-Display mit Lautsprecher zum Begutachten der Aufnahmen und das wasserdichte und stoßfeste Gehäuse samt einer Montagehalterung mit Schraubverbindung und Schnellverschluss. Durch die flache Bauweise von Kamera und Gehäuse eignet sich die „BeastVision HD“ perfekt für UW-Aufnahmen. Und durch die Verwendung eines herkömmlichen 1/4″-Schraubgewindes ist das gesamte Zubehör kompatibel zu herkömmlichem Kamera-Zubehör. Als Bonus legt Fantec der „BeastVision HD“ einen zweiten, externen Akku bei, mit dem die Laufzeit deutlich gesteigert wird.
Angeboten werden eine Surf-, Motorsports-, Bike- sowie Outdoor-Edition. Diese unterscheiden sich durch zusätzliche spezielle Halterungen und Befestigungsmöglichkeiten. Die Kamera ist ab Juli zu Preisen ab 299 Euro für die Surf-Edition erhältlich. Weitere Infos: www.beastvision.de