11_2017_tauchen
Die Anlage The Oasis bei Marsa Alam wurde auf insgesamt 49 Chalets erweitert

Die Anlage The Oasis bei Marsa Alam wurde auf insgesamt 49 Chalets erweitert © Diving Centers Werner Lau

Neue Chalets im The Oasis in Marsa Alam

Gute Nachrichten aus Ägypten: Taucher, die es ans Rote Meer zieht, können ab sofort die neuen Chalets im Hotel The Oasis beziehen

Das Tauchresort, circa 20 Kilometer nördlich von Marsa Alam und direkt an einem weitläufigen Strand gelegen, umfasst jetzt insgesamt 49 Bungalows. Dabei ist jedes dieser 49 Chalets ein Unikat. Individuelle Grundrisse, unterschiedliche Stilelemente und Farben prägen die Zimmer. Von der Terrasse aus hat man einen herrlichen Ausblick aufs Rote Meer. Das Taucherhotel ist vor allem bei Deutschen, Österreichern, Schweizern, Engländern und Holländern beliebt. Die Anlage ist wie ein Beduinendorf mit kleinen Gässchen und verwinkelten Treppchen aus fossilem Korallenstein um das Haupthaus herum angelegt. Taucherisches Highlight: das Elphinstone Reef. In der Sommerzeit von Juni bis November sind dort oft Weißspitzen-Riffhaie, aber auch Hammer- und Weißspitzen-Hochseehaie (Longimanus) zu sehen. Das Elphinstone Reef wird von der vor Ort ansässigen Basis The Oasis Diving Center regelmäßig angefahren. Weitere Infos: www.wernerlau.com