11_2017_tauchen
Mit der „Potenza“ soll man ohne großen Kraftaufwand Fahrt aufnehmen können

Mit der „Potenza“ soll man ohne großen Kraftaufwand Fahrt aufnehmen können © Scubapro

Neue Flosse von Scubapro

Der Name bleibt im Gedächtnis: Die neue Vollfußflosse von Scubapro wurde auf den Namen „Potenza“ getauft. Das bedeutet „Leistung“ und die soll die Flosse auch im Handumdrehen erbringen. Das Motto heißt: ohne großen Kraftaufwand hohe Geschwindigkeiten erreichen

Das Flossenblatt besteht aus zwei miteinander verbundenen Materialien, die den Vortrieb und die Beweglichkeit unter Wasser optimieren sollen. Das weiche und bequeme Fußteil sorgt für eine gute Übetragung der Bewegung auf das Flossenblatt und bietet einen hohen Tragekomfort. Die Flosse gibt es in Blau und Gelb und kann in fünf Größen bestellt werden. Sie kostet 37 Euro. Weitere Infos: www.scubapro.de