11_2017_tauchen
Die Zweite Stufe „Neo“

Die Zweite Stufe „Neo“ © Oceanic

Neue Zweite Stufe von Oceanic

Oceanics neue Zweite Stufe „Neo“ ist ein robustes, kleines Leichtgewicht

Klein, leicht robust – das waren die Vorgaben bei der Entwicklung der neuen Zweiten Stufe von Oceanic. Mit „NEO“ kommt jetzt nicht nur die bislang leichteste Zweite Stufe (160 Gramm) ins Oceanic-Programm, sondern auch eine der robustesten. Oceanic ist es gelungen, die neue Zweite Stufe in ihrer Grundeinstellung so zu konzipieren, dass sie sich auch ohne Verstellmöglichkeiten des Atemwiderstands in jeder Situation komfortabel atmen lassen soll. „Neo“ ist neumatisch balanciert gebaut und passt ideal zu der Ersten Stufe „CDX 5“. Was Einstellmöglichkeiten betrifft, so findet der Taucher lediglich einen Dive-/Predive-Mechanismus an der Zweiten Stufe. Dieser wurde in den Strömungskanal zum Mundstück integriert, der über einen kleinen Hebel anzuwählen ist und ein ungewolltes Abblasen vermindert. Dies ist zum Beispiel beim Sprung ins Wasser oder bei der Verwendung des „Neo“ als Oktopus nützlich. Ausgestattet ist die Zweite Stufe mit einem kiefergerechten orthodontischen Mundstück, das einen ermüdungsfreien Sitz gewährleisten soll. Der Preis für die Kombination „Neo“ und „CDX 5“ liegt bei 399 Euro. Wer „Neo“ nur als Oktopus nutzen möchte, bekommt ihn in der Farbe Gelb für 109 Euro.