Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Neues Sealux-Gehäuse für Camcorder am Start

Neues Sealux-Gehäuse für Camcorder am Start © Sealux

Neues Sealux-UW-Gehäuse für Camcorder

Extrem leicht, klein und kompakt: Das neue „CompactLine“-Gehäuse des Kemptener Unternehmens ist perfekt an die neuen Camcorder der führenden Hersteller Sony, Panasonic, Canon und JVC angepasst

Über die Tastatur an der rechten Seite können alle wichtigen Funktionen abgerufen werden: An- und Ausschalter, Aufnahme, Zoom und Fotomudus kann bequem von außen bedient werden. Die Steuerung erfolgt voll elektronisch. Das Gehäuse macht einen hochwertigen Eindruck und ist mit zwei Spannverschlüssen mit Sicherung gegen unbeabsichtigtes Öffnen ausgestattet. Die Schale wird aus seewasserbeständigem Aluminium hergestellt – komplett eloxiert und für höchste Widerstandsfähigkeit mit einer speziellen Pulverbeschichtung versehen. Die Frontscheibe besteht aus optischem Glas und ist kratzunempfindlich. Sie ist extra groß dimensioniert und so für die verschiedenen Positionen der optischen Achsen der Camcorder ausgelegt. Die große Monitorscheibe aus optischem Glas ist für optimale Betrachtung des Monitors ist um 15 Grad zur Schwimmlage geneigt, damit man das Bild am ausgeklappten Monitor entspannt betrachten kann. Die faltbare Sonnenblende vermeidet eine Spiegelung an der Glasscheibe. Von der Innenseite kann zusätzlich eine Vergrößerungs-Optik eingeschraubt werden. Oben kann mittels Flügelmutter ein Stabilisierungsflügel, der auch Befestigungsbohrungen für eine Lichtanlage hat, befestigt werden ( Zubehör).
Der Clou: Der Korrekturfilter für blaues Wasser ist im Standardpreis enthalten. Er ist im Gehäuse angebracht und somit optimal vor Verkratzten und salziger Umgebung geschützt. Er kann jederzeit von aussen vor- oder wieder zurück geschwenkt werden. Preis: 1199 Euro mit Vorschwenkfilter. Weiter Infos: www.sealux.de