11_2017_tauchen
Der brandneue Tauchcomputer „VRx“

Der brandneue Tauchcomputer „VRx“ © DTUAG

New Generation

Neben dem bekannten Tauchcomputer „VR3 HD“ gibt es jetzt von VR Diving Technologies den brandneuen „VRx“ in zwei Farbvariationen

Der englische Hersteller VR Diving Technologies stellt mit dem „VRx“ ihre neuste Entwicklung im Bereich Tauchcomputer vor. Der „VRx“ stellt die konsequente Weiterentwicklung des „VR3“ dar. Er hat eine Freischaltung für sämtliche Gase, sowie für offenes System und Kreislaufgeräte. Das Gehäuse wurde komplett verändert und ist nun ergonomischer, leichter und flacher geworden. Neu ist auch der eingebaute Akku, der jetzt einen Batteriewechsel überflüssig macht und vom Benutzer aufgeladen werden kann. Den „VRx“ gibt es ab 1629,70 Euro (Monocrom). Bei Bestellungen, die bis zum 25. Dezember 2009 eingehen, gibt es den „VRx“ vom deutschen Vertriebspartner DTUAG in der Farbausführung zum selben Preis.