11_2017_tauchen
Der Panorama-Flieger

Der Panorama-Flieger © Extratour/K. Klahr

Panoramaflüge über Raja Ampat

Kenner wissen, dass Raja Ampat in West-Papua/Indonesien in einem der artenreichsten Meere liegt. Bei Max Ammer kann man sich dieses UW-Paradies nun auch von oben anschauen

Über tausend Inseln und Riffe bilden den Archipel Raja Ampat in der indonesischen Provinz West-Papua. Unter Wasser gilt das Gebiet als eines der artenreichsten der Welt. Die Landschaft über Wasser ist nicht weniger beeindruckend – doch diese Schönheit erschließt sich noch besser aus der Luft. Und das ist seit Neuestem möglich: Max Ammer, Besitzer von Papua Diving und den beiden Taucherhotels Kri Eco und Sorido Bay Resort hat seit Mai 2009 in kleines, offenes Flugzeug zur Verfügung. Mit diesem Drifter einige Runden über die bezaubernde Inselwelt mit den bizarren Kalksteinformationen zu drehen, ist ein einzigartiges Erlebnis. Preisbeispiel für die Flüge: 30 Minuten kosten 180, eine Stunde kostet 320 Euro. Eine Vorausbuchung der Flüge ist nicht möglich, da sie vom Wetter abhängig sind.

Preisbeispiel fürs Kri Eco Resort (links im Bild):
14 Nächte vor Ort, Vollpension, Wasser, Kaffee, Tee, Non-limit Tauchen (3 bis 4 Bootstauchgänge plus Non-limit-Hausrifftauchen) und Flüge kosten ab 3364 Euro plus Flugsteuern/Kerosinzuschlag. Weitere Infos: www.extratour-tauchreisen.de