11_2017_tauchen
Betroffen sind ausschließlich „BeSea W50“-Wings

Betroffen sind ausschließlich „BeSea W50“-Wings

Rückruf bei Poseidon

Poseidon tauscht „BeSea W50“-Jacketblasen mit der Chargennummer 5445 kostenlos aus. Grund ist ein eventuell bestehender Fertigungsfehler

Bei Wing-Jackets des Typs „BeSea W50“ von Poseidon kann durch einen minimalen Fertigungsfehler ein Riss in der Blase auftreten. Die betroffenen Jacketblasen wurden ab dem 18. September 2007 ausgeliefert und tragen die Chargennummer 5445. Um mögliche Unfälle zu vermeiden, hat sich der schwedische Hersteller entschieden, alle Blasen dieser Charge zu ersetzen. Ausgetauscht werden allerdings nur die Innenblasen, nicht das komplette Wing. Betroffene Kunden sollten ihren Händler aufsuchen, über den die entsprechenden Blasen ausgetauscht werden. Weitere Infos: www.poseidon-kiel.com