11_2017_tauchen
Beim Unterricht im Wasser

Beim Unterricht im Wasser © Action-Sport Dortmund

Schule unter Wasser – Projektstart in Dortmund

Im Frühjahr/Sommer 2009 startet das Tauchcenter Action-Sport Dortmund das Pilotprojekt „Schule unter Wasser“. Schüler ab 16 Jahren können sich mit ihrem Lehrer bis Ende Januar bewerben

Wäre es nicht spannend, im Rahmen des Schulunterrichts einen Tauchkurs zu absolvieren? Schüler ab 16 Jahren (beziehungsweise Jahrgangsstufe 10) können sich bis Ende Januar beim Tauchcenter Action-Sport Dortmund zusammen mit ihrem Lehrer für einen solchen Tauchkurs im Rahmen des Projekts Schule unter Wasser bewerben. Eure Bewerbung sollte das Action-Sport-Team davon überzeugen, dass gerade ihr die Ausbildung verdient. Eingereicht werden können ein Video, ein Aufsatz, eine Collage oder auch ein Hörspiel. Euren Ideen sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Wichtig sind Originalität und Witz!
Jeweils 16 Schülerinnen und Schüler pro Schule dürfen tauchen lernen. Der Tauchkurs ist bis auf eure ehrenamtliche Tätigkeiten kostenlos, die Tauchausrüstung sowie die Schulungsunterlagen werden gestellt.
Ein Auszug aus dem „Kleingedruckten“: Ihr müsst …

  • Schwimmen können
  • zehn Stunden ehrenamtlich arbeiten (in Absprache mit den Schulen)
  • eine vom Arzt bescheinigte Tauchtauglichkeitsuntersuchung (eventuell kostenpflichtig) vorlegen
  • den theoretischen Unterricht vorbereiten
  • die eigene Anreise zum See (Möhnesee oder Sorpesee) sicherstellen

Weitere Infos zum Projekt findet ihr auf www.action-sport-dortmund.de