11_2017_tauchen
Während der Reef-Check-Safari ist jeder Taucher ein Forscher

Während der Reef-Check-Safari ist jeder Taucher ein Forscher © Sinai Divers

Sinai Divers lädt zur Reef-Check-Safari 2010

Gemeinsam mit Meeresbiologen und Reef-Check-Trainern geht es im November ab Marsa Alam/Ägypten auf große Reef-Check-Tour. Dabei kann jeder Taucher mitforschen und sich für den Schutz der Meere einsetzen

Wie entsteht ein Riff? Was sind seine Bedrohungen? Oder einfach nur: Wie heißen die Fische, die wir gesehen haben? Auf der „Reef Check Safari 2010“ von Sinai Divers ist jeder Teilnehmer gleichzeitig ein Forscher! Gemeinsam mit Meeresbiologen und Reef-Check-Trainern kann man während der einwöchigen Safari einen Tauchgang pro Tag mit kleinen Aufgaben dem Schutz der Korallenriffe widmen – zum Beispiel Fischarten oder Wirbellose zählen – und gleichzeitig die Unterwasserwelt mit neuen Augen sehen. Wer will, kann sich sogar zum „Reef Check EcoDiver“ ausbilden lassen.
Zeit für genussvolles Tauchen an den legendären Sinai-Tauchspots mit Korallenriffen und großen Fischen bleibt natürlich trotzdem: Stützpunkt der Kreuzfahrt ab Marsa Alam im südlichen Roten Meer ist die „Ghazala Voyager“. Das Flaggschiff der Sinai Divers sorgt für einen entspannten Urlaub. Seit acht Jahren untersuchen die Sinai Divers mit ihren Gästen die gleichen Tauchplätze und können so die Veränderung dokumentieren.
Preis & Termin
Die Kreuzfahrt kostet 910 Euro pro Person ohne Flug und findet vom 11. bis zum 18. November 2010 statt. Zehn Prozent des Reisepreises gehen direkt in die Kasse von „Reef Check“. Damit kann die Organisation einen Teil ihrer Arbeit finanzieren. Die Wissenschaftler erhalten zum Beispiel kein Honorar, sondern opfern ihre Freizeit für den Riffschutz.
Sinai Divers sind Mitglieder der Quality Divers, einem internationalen Netzwerk führender Tauchbasen, die nach einheitlichen Qualitätskriterien auf höchstem Niveau arbeiten. Weitere Infos: www.sinaidivers.comwww.quality-divers.com und www.reefcheck.de