11_2017_tauchen
Blick auf das Habitat Curaçao Resort. Vor der Basis ist die Tauchfahne gehisst

Blick auf das Habitat Curaçao Resort. Vor der Basis ist die Tauchfahne gehisst © Sub Aqua

Sub Aqua erweitert Karibikprogramm

Der Tauchreiseveranstalter Sub Aqua nimmt ab sofort das Habitat Curaçao Resort in sein Karibik-Programm auf. Das Eröffnungsangebot ist vom 1. Januar bis 23. März 2009 gültig

Karibisches Flair mit Palmen, Badebuchten und Sandstränden, Topspots wie dicht bewachsene Korallenriffe und Wracks: Die niederländische Antilleninsel Curaçao hat bei Tauchern einen guten Namen. Der Tauchreiseveranstalter Sub Aqua erweitert deshalb sein Programm um das Habitat Curaçao Resort, das rund 20 Autominuten von Willemstad, der Inselhauptstadt, liegt. Der Anlage ist eine PADI-Tauchbasis (Easy Divers Habitat Curaçao) angeschlossen, die von der Holländerin Anne-Marie Vermeer geleitet wird. Für Gäste ideal: Über einen Steg ist das Hausriff leicht erreichbar.
Zur Programmeinführung gibts ein „Special“: Eine Woche im DZ (inklusive Frühstück, Flug mit Martinair plus sechs Tage Non-Limit-Landtauchgänge) kostet 1150 Euro (plus 280 Euro Steuern). Zwei Wochen im DZ (inklusive Frühstück, Flug mit Martinair plus zwölf Tage Non-Limit-Landtauchgänge) schlagen mit 1735 Euro (plus 280 Euro Steuern) zu Buche. Das Angebot ist gültig für den Zeitraum 1. Januar bis 23. März 2009. Weitere Infos findet ihr unter www.sub-aqua.de.