Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Auf Angel Island hat ein neues Resort eröffnet

Auf Angel Island hat ein neues Resort eröffnet © Sam Reisen

Urlaub auf Privatinsel in Indonesien

Vor Flores in Indonesien liegt Angel Island, eine kleine Privatinsel, auf der nun ein neues Resort aufgemacht hat, das Taucherherzen höher schlagen lässt

Nur eineinhalb Flugstunden östlich von Bali entfernt liegt die Insel Flores. Hier, wo Indischer und Pazifischer Ozean aufeinandertreffen, taucht man ein in eine artenreiche Unterwasserwelt. Auf einer vor Flores gelegenen kleinen Privatinsel befindet sich in traumhafter Lage das erst kürzlich eröffnete Angel Island Resort. Das kleine Urlaubsparadies der gehobenen Kategorie ist ab sofort bei SamReisen buchbar und verfügt über zehn komfortabel ausgestattete Bungalows sowie ein Restaurant. Es liegt an einem privaten Naturstrand, an dem ein Hausriff zum Tauchen und Schnorcheln einlädt. Von hier aus starten auch die Tagestouren zu den über 30 Tauchplätzen der Inseln Komodo, Rinca, Tatawa, Lawa und Banta. Völlig intakte Riffe, reich mit Hart- und Weichkorallen bewachsen sowie Großfische wie Mantas und Haie, lassen das Taucherherz höher schlagen. Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Flug ab/bis Denpasar kosten ab 580 Euro. Mehr Infos findet ihr auf www.sam-reisen.de.