Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Versicherungsschutz für Taucher

Versicherungsschutz für Taucher © A. Pretty/Getty Images

Versicherung für Tauchausrüstung

Über einen Spezialversicherungsmakler können Taucher ihr Equipment versichern. Auch geliehene Ausrüstung kann damit abgesichert werden

Die Spezialversicherungsmakler Pergande und Pöthe (P&P) bieten einen kompletten Versicherungsschutz für Tauchequipment an: Der Schutz gilt weltweit und rund um die Uhr und kann je nach Budget angepasst werden. Eigene und geliehene Ausrüstungen können nach drei unterschiedlichen Modellen vor Verlust oder Beschädigungen versichert werden: pauschal für Ausrüstungen bis 3000 und 6000 Euro oder individuell ab einer höheren Summe. Bei einem Ausrüstungspreis von 3000 Euro beträgt die Jahresprämie 75 Euro. „Nach den erfolgreichen Spezialversicherungen für Radsportler und Fotografen bieten wir mit der neuen Dive-Assekuranz einen individuellen Versicherungsschutz an, der vollkommen auf die Bedürfnisse von Tauchern zugeschnitten ist“, so Manfred Pöthe. Weitere Infos: www.dive-ass.de