11_2017_tauchen
Klassiker auf Bonaire: An der Verladestelle für Salz kann man zwischen den bewachsenen Pier-Stelzen tauchen

Klassiker auf Bonaire: An der Verladestelle für Salz kann man zwischen den bewachsenen Pier-Stelzen tauchen © H. Corneli

Von Bonaire auf die Galapagosinseln

Das Buddy Dive Resort auf Bonaire zieht von der Karibik in Richtung Pazifik um. Nein, schlechter Scherz! Aber zum 30-jährigen Jubiläum gibt die renommierte Basis bekannt, dass ab September 2011 mit zwei Safarischiffen Touren rund um die Galapagosinseln organisiert werden

Mit den beiden Schiffen „MV Wolf Buddy“ und MV Darwin Buddy“, benannt nach zwei besonders bei Tauchern beliebten Galapagosinseln, wollen die Buddy-Verantwortlichen luxuriöse und qualitativ hohe Touren offerieren. Die jeweils rund 36 Meter langen Boote verfügen über vier Decks (einschließlich Sonnendeck und Jacuzzi), die großzügigen Kabinen mit einer Größe von 15 Quadratmetern sind mit Klimaanlage, Badezimmer und einer Entertainment-Ecke ausgestattet. Auf dem Tauchdeck kann man sich nach dem Tauchgang an vier Duschen aufwärmen, für UW-Fotografen ist ein extra Kameratisch angebracht. Infos: www.buddydive.com