11_2017_tauchen
Mittlerweile ist die UW-Station fertig installiert

Mittlerweile ist die UW-Station fertig installiert © Aquata

Aquata-Testcenter und UW-Habitat feiern Eröffnung

Am 16. Mai 2009 wird das neue Aquata_Testcenter und die UW-Station offiziell eröffnet. Tauchsportler können dann mit
Testanzügen von Aquata die einzelnen Stationen im 74 Meter tiefen
Steinbruch betauchen

Aquata, einer der größten Hersteller von Tauch-, Überlebens- und Rettungsanzügen, eröffnet ein neues Premium-Testcenter. Am 16. Mai 2009 wird im Wildschütz ab 10 Uhr Eröffnung gefeiert – und das betrifft auch das neue UW-Habitat. Die einzelnen Komponenten der UW-Station liegen bei neun, sechs und drei Metern Tiefe. Alle drei Stationen sind mit einer zentralen Versorgungseinrichtung über Wasser verbunden. Zu dieser Landstation besteht kontinuierlicher Sprach- und Videokontakt. Mit seinen 74 Metern Tiefe ist der Steinbruchsee als Tieftauchgewässer besonders für Tech-Taucher eine Attraktion.
Im Testcenter von Aquata stehen Trockentauchanzüge zum Probetauchen und Prüfen des Kompressionsverhaltens unter hohen Druckverhältnissen zur Verfügung. Zukünftig sollen die Aquata-Anzüge  in diesem Testcenter besonderen Testreihen unterzogen werden, deren Ergebnisse in die technische Entwicklung der Produkte einfließen. Koordiniert werden diese mit dem  Bereich Forschung und Entwicklung im neuen Werk Velten bei Berlin, das im Juni dieses Jahres fertiggestellt werden soll.
Die Eröffnungsfeier am 16. Mai 2009
Am Nachmittag wird die Eröffnungsansprache gehalten von Volk Buder, Inhaber der Tauchbasis Wildschütz, und Dr. Wolfgang Dressler, Geschäftsführer von Aquata. Während der gesamten Zeit laufen in regelmäßigen Abständen Filme zur Entstehung, Rekonstruktion und zum neuen Einsatz der UW-Station mit seinen Modulen RI, RII und RIII. Auch bisher kaum bekannte Filmausschnitte von Aquata, zum Beispiel über die Herstellung und den Test von Überlebens- und Rettungsanzügen, werden präsentiert.
Am Abend geht die eigentliche Party los: Bei einer Tombola werden attraktive Preise von Aquata zu gewinnen sein. DJ Uhlemann unterhält die Gäste und moderiert die Veranstaltung. Die Liveband „Ham & Ex“ spielt Countrymusik. Mit Thüringer Grillspezialitäten und kühlem Bier wird für das leibliche Wohlergehen der Gäste gesorgt. Wer mitfeiern möchte, wird gebeten, sich bis zum 16. April 2009 bei der Tauchbasis Wildschütz anzumelden (per E-Mail anfrage@tsbuder.de). Weitere Infos: www.aquata.de, www.tsbuder.de