11_2017_tauchen
Klein und kuschlig: das North Bali Divecenter mit seinen acht Gästezimmern

Klein und kuschlig: das North Bali Divecenter mit seinen acht Gästezimmern © Aquaventure

Aquaventure nimmt neues Hotel auf Bali ins Programm

Aquaventure Tauchreisen erweitert sein Angebot auf Bali: Neu hinzugekommen ist das kleine Resort North Bali Divecenter

Ab sofort im Programm von Aquaventure Tauchreisen ist das familiär geführte North Bali Divecenter. Das kleine Resort verfügt über acht Zimmer in drei Unterkunftskategorien. Das Freiluft-Restaurant liegt direkt am Swimmingpool zwischen den Bungalows und der Tauchbasis. Hier werden den Gästen landestypische balinesische Gerichte serviert.
Täglich sind bis zu fünf Bootstauchgänge an den umliegenden Tauchplätzen beziehungsweise auf Tagesfahrten möglich. Getaucht wird in kleinen Gruppen von maximal vier Tauchern, die von einem erfahrenen Tauchguide begleitet werden. Das hübsche Resort befindet sich in idealer Lage zu den interessanten Tauchplätzen von Nord-Bali, wie zum Beispiel die Bucht von Gilimanuk (toller Spot für Makrofans) und die Insel Nusa Menjangan (Steilwand mit Korallen).
Preisbeispiel: 12 Nächte Doppelzimmer im Beachhouse inkl. Frühstück,
Transfers vom und zum Flughafen Denpasar und 10 Tage Non-Limit-Tauchen an den vorgelagerten Tauchplätzen (Pemuteran, Menjangan, Secret Bay und Tulamben; inklusive Boot, Flasche, Blei und Guide) kosten 620 Euro. Die Kosten für den Flug kommen noch hinzu. Weitere Infos: www.aquaventure-tauchreisen.de