11_2017_tauchen
Walhaie stehen im Mittelpunkt des zweiten Reiseteils. Dann geht’s zum Schnorcheln nach Holbox

Walhaie stehen im Mittelpunkt des zweiten Reiseteils. Dann geht’s zum Schnorcheln nach Holbox © Sub Aqua

Auf nach Mexiko!

Sub Aqua hat nen Knaller! Im Juni geht’s mit einer Gruppenreise nach Mexiko. Klingt noch nicht so spannend? Dann vielleicht das: Auf dem Programm stehen Tauchen am Barrierriff der Mayas, in den Grotten der Yucatan-Halbinsel und Schnorcheln mit Walhaien

Die Gruppentauchreise nach Mexiko lässt sich in zwei Reiseteile aufsplitten: Die Teilnehmer verbringen zuerst elf Tage auf Cozumel. Untergebracht im Hotel Casa del Mar werden die Tauchgänge mit Eco Dive Cozumel unternommen. Hier stehen die Spots am zweitgrößten Barrierriff der Welt – dem Barrierriff der Mayas – auf dem Reiseplan. Am Tag sind am Vormittag zwei Bootstauchgänge geplant, so dass die Teilnehmer den Nachmittag zur freien Verfügung haben – für Strand, Pool oder Ausflüge in die Einkaufsstraßen von San Miguel. Zu den Grotten wird ein Ganztagesausflug unternommen. Auf der Yucatan-Halbinsel wird dann in den glasklaren Gewässern zweier Grotten abgetaucht. Am 12. Tag erfolgt ein Standortwechsel zurück aufs Festland nach Holbox. Im Hotel Villas Paraiso werden die letzten drei Nächte verbracht. Fest geplant ist ein voller Tag Walhaischnorcheln, ein zweiter kann vor Ort dazugebucht werden.
Die Gruppenreise findet vom 15. bis zum 29. Juni 2008 statt. Leistungen: Flug mit MartinAir, elf Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer im Hotel Casa del Mar auf Cozumel mit deutschsprachiger Betreuung, sieben Tauchtage mit zwei Tauchgängen, eine Grottentour mit zwei Tauchgängen, Transfer nach Holbox, drei Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer im Hotel Villas Paraiso, ein Tag Walhaischnorcheln. Preis: 1970 Euro/Person im Doppelzimmer (plus rund 260 Euro für Sicherheitsgebühren, Flughafensteuern, Kerosinzuschlag). Infos: www.sub-aqua.de