11_2017_tauchen
Hesham Mostafa Kamel (4. v. links)

Hesham Mostafa Kamel (4. v. links) © Red Sea Diving Safari

Ausrüstung im Tauchurlaub: mieten statt schleppen!

Taucher, die ihr Equipment per Flieger mit in den Urlaub nehmen, werden beim Check-In häufig zur Kasse gebeten. Beluga Reisen bietet nun zusammen mit Red Sea Diving Safari eine Alternative an

Taucher, die in den letzten Monaten mit Tauchgepäck nach Ägypten geflogen sind, haben für ihre Tauchausrüstung oftmals einen Aufpreis von 50 Euro zahlen müssen. Doch das Gebührenzahlen und Equipmentschleppen muss nicht unbedingt sein. Der Tauchreiseveranstalter Beluga Reisen und Red Sea Diving Safari haben ein gemeinsames Service-Angebot auf die Beine gestellt: Sie bieten allen Tauchern, die in den Sommermonaten Juni, Juli und August 2009 eine der drei Ecolodges Marsa Shagra, Marsa Nakari und Wadi Lahami buchen, eine komplette Tauchausrüstung zum  subventionierten Preis von 50 Euro pro Woche an. Sogar ein Tauchcomputer ist im Preis enthalten. Mehr Infos bekommt ihr auf www.belugareisen.de.