11_2017_tauchen
Blick in die Sam’s-Tours-Basis

Blick in die Sam’s-Tours-Basis © Sam's Tours

Besser Filmen auf Palau

Die Zeit von Juli bis September wird in Palau als Nebensaison betrachtet, doch bei Sam’s Tours geht es auch in diesen Monaten rund – zum Beispiel bei den UW-Videokursen von Dr. Nick
Martorano

Hotels, Resorts und Tauchbasen versinken im Sommer in eine Art Dämmerschlaf in Palau. Nicht so Tauch- und Reiseveranstalter Sams Tours. Das quirlige Team steht in den Startlöchern, um Gästen aus Europa und Nordamerika großartige Erlebnisse und Unterhaltung zu bieten.

Dr. Nick Martorano, Filmemacher und Fotograf der Tauchbasis, bietet unterhaltsame und informative Foto- und Videokurse an. Sie verbessern die Ergebnisse unabhängig von ihren Vorkenntnissen. Die Kurse bei Nick vermitteln pragmatische Ansätze, die die Kursteilnehmer direkt unter Wasser umsetzen können. Die Zeit für Theorieunterricht im Klassenzimmer wird auf ein Minimum beschränkt, um mehr mit den Kameras im Wasser zu arbeiten. Die Kurse werden als Einzel- und Gruppenunterricht sowie mit unterschiedlicher Dauer angeboten. Ein Unterrichtstag besteht normalerweise aus ein bis zwei Stunden Theorie und zwei Tauchgängen mit nachfolgender einstündiger Besprechung. Auf Wunsch werden auch Kenntnisse für Bild-/Videobearbeitung vermittelt (die Basis ist mit fünf Macs ausgestattet). Preisbeispiel: 2 Tage Einzelunterricht kosten 450 US-Dollar. Foto- und Videoausrüstung kann vor Ort geliehen werden. Weitere Infos: www.samstours.com