Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Bunalow im Angel Island Resort auf Bidadari in Indonesien

Bunalow im Angel Island Resort auf Bidadari in Indonesien © Angel Island Resort/Dive and Dream

Dive and Dream erweitert Indonesien-Angebot

Der Tauchreiseveranstalter Dive and Dream hat das Angel Island Resort auf der Privatinsel Bidadari in Indonesien neu in sein Programm aufgenommen. Von dort können Tagestouren nach Komodo unternommen werden

Das 2009 eröffnete Angel Island Resort liegt auf der 15 Hektar großen Privatinsel Bidadari in unmittelbarer Nähe des Komodo-Nationalparks und ist in rund 20 Minuten Bootsfahrt von Labuhan Bajo/Flores aus zu erreichen.
Das von den beiden Engländern Kath und Ernest geleitete Eco-Resort mit der Reefseekers-Tauchbasis verfügt über zehn AC-Bungalows, die harmonisch in die Natur integriert wurden. Zum Resort gehören drei Privatstrände – ein ideales Ziel für Natur und Ruhe suchende Tauchurlauber.
Tauchen im Komodo-Nationalpark
Mit dem Reefseekers-Tauchboot werden Tagestouren in den Komodo-Nationalpark unternommen, inklusive Ausflüge zu den berühmten Komodo-Waranen. Das Angel Island Resort ist eine gute Alternative für Gäste, die in Komodo tauchen möchten, aber keine mehrtägige Liveboard-Tour unternehmen wollen.
Preisbeispiel: 7 Tage/6 Nächte, Ü/VP in AC-Bungalow + 5 Tauchtage (2 Bootstauchgänge pro Tag + Non-limit-Hausrifftauchen), inkl. Flughafen-Transfers (Preis pro Person bei Doppelbelegung, ohne Flug) kosten 969 Euro (Preis für nichttauchende Begleitung: 569 Euro). Weitere Infos: www.dive-and-dream.de