Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Prince John Dive Resort in Indonesien

Prince John Dive Resort in Indonesien © Extratour

Extratour erweitert Angebot in Indonesien

Das Prince John Dive Resort an der Westküste Sulawesis ist neu bei Extratour zu buchen. Zurzeit kann ein vergünstigtes Einführungsangebot gebucht werden

Neu im Programm bei Extratour ist das Prince John Dive Resort an der Westküste Sulawesis, einer der trockensten Regionen Indonesiens. Die Tauchplätze sind nahezu unberührt – es ist die einzige Basis im Umkreis von 300 Kilometern. Das kleine Tauchresort mit nur 13 einfachen Bungalows unter deutscher Leitung befindet sich nahe der Hafenstadt Dongalla, am wunderschönen Strand von Tanjung Karang.
Das Prince John hat ein 500 Meter langes Hausriff, das unter Naturschutz steht. Es ist ein Paradies für Makrofotografen, denn man trifft auf eine große Vielzahl an Nacktschnecken, aber oft auch Geisterpfeifenfische und Schaukelfische. Besonders die Nachttauchgänge sind einzigartig.

Die Tauchgebiete um Dongalla sind sehr abwechslungsreich. Es gibt Steilwände, Unterwasserberge und Korallengärten. Makroliebhaber entdecken Pygmäenseepferdchen, Schnepfenmesser-, Schaukel und Geisterpfeifenfische, Langnasenbüschelbarsche und unzählige Nacktschnecken. Aber auch Schildkröten, Büffelkopfpapageifische und Makrelenschwärme werden oft gesichtet. Mit Glück kann man auch Haie, Mantas oder einen Dugong in sein Logbuch eintragen.
 
Einführungsangebot
Für alle Buchungen im Zeitraum vom 1. Oktober 2010 bis zum 30. Juni 2011 gibt es zehn Prozent Rabatt (auf
Unterkunft und Tauchen) bei Buchung bis spätestens am 31. Dezember 2010. Preisbeispiel ür Abreise zwischen 1. Oktober und 9. Dezember 2010: ab 1299 Euro pro Person (zzgl. Flughafensteuern und Gebühren circa 235 Euro; Reiseleistungen wie unten beschrieben). Ein Tauchpaket mit 20 Tauchgängen (Inner Circle und Hausriff) kostet 493 Euro. Weitere Infos: www.extratour-tauchreisen.de