11_2017_tauchen
Ein Tauchkurs für Kinder ab zehn Jahren während der Sommerferien

Ein Tauchkurs für Kinder ab zehn Jahren während der Sommerferien © Manos Meisen/DJH Rheinland

Ferientauchkurs für Familien

In der Xantener Südsee, einem Naherholungsgebiet am Niederrhein, wird ein kompakter Tauchkurs für Familien und Kinder ab zehn Jahren mit Prüfung nach SSI-Standard angeboten

Der neue Katalog der rheinischen Jugendherbergen „Ferien 2011“ bietet spannende Programme für Kinder, Jugendliche und Familien an. Highlight ist der Ferientauchkurs, der während der Sommerferien an der Xantener Nord- und Südsee, am Rand des Ruhrgebiets stattfindet. Zu erobern gibt es die heimische Unterwasserwelt mit Aal, Barsch, Hecht und Krebs. Und dank kompetenter Leitung von Profi-Tauchlehrern kann nach diesem Kurs und bestandener Prüfung die Reise in die Tauchgebiete der Welt starten. Zunächst stehen das Kennenlernen der Ausrüstung und einige Stunden im Flachwasser auf dem Programm. Danach folgen sechs Freiwassertauchgänge. Höhepunkt ist das Tauchen um eine elf Meter lange Jacht, die in der Xantener Südsee versenkt wurde. Wer die Prüfung besteht, erhält das Zertifikat SSI-Open-Water-Diver. Mit diesem Brevet darf weltweit eigenverantwortlich getaucht werden.
Volles Tauchprogramm
Enthalten sind sechs Übernachtungen in der Jugendherberge im Familienzimmer mit Dusche und WC, Bettwäsche, Vollpension sowie der SSI-Tauchkurs Open-Water-Diver. Der Kurs beinhaltet fünf Flachwasser-Lektionen, sechs Freiwasser-Tauchgänge, und die Theorieausbildung. Alle Teilnehmer erhalten leihweise eine komplette Tauchausrüstung. Lehrmaterial sowie eine Abschlussprüfung und Brevet gehören ebenfalls dazu. Termin: 7. bis 13. August 2011. Preise: Sechs Übernachtungen mit Vollpension. Preis pro Person (Nichttaucher ab drei Jahren und Erwachsene): 130 Euro; Taucher ab 10 Jahren: 425 Euro. Unterkunft: Jugendherberge Xanten. www.xanten.jugendherberge.de. Weitere Informationen unter: www.djh-rheinland.de und in dem Katalog „Ferien 2011“ (PDF-Download)