11_2017_tauchen
Tauchende Kinder und ihre Eltern werden gebeten

Tauchende Kinder und ihre Eltern werden gebeten © Bernd Winkler

Große Online-Umfrage zum Kindertauchen

Die GTÜM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin) und die Universitäts-Kinderklinik Würzburg führen zusammen eine große Umfrage zum Kindertauchen durch

Ziel der großen Online-Umfrage ist es, häufige Probleme und Zwischenfälle zu erkennen und Hilfestellungen zu erarbeiten, um die Sicherheit für tauchende Kinder zu erhöhen. An der Umfrage teilnehmen können alle tauchenden Kinder zwischen 6 und 17 Jahren. Die Daten der Online-Umfrage werden verschlüsselt übertragen und anonym erhoben. Erarbeitet wurde der Fragebogen, dessen Ausfüllen rund 30 Minuten dauert, von Bernd Winkler, Priv.-Doz. Dr. med. Kay Tetzlaff, Priv.-Doz. Dr. med. Claus-Martin Muth und Prof. Dr. med Helge Hebestreit.
Als Dankeschön fürs Ausfüllen des Fragebogens werden unter allen Teilnehmern zahlreiche Preise verlost – von Tauchkursen über geführte Tauchgänge bis zur Kinderausrüstung ist alles dabei. Weitere Infos zur Umfrage und übers Kindertauchen findet ihr auf www.drdive.net.