11_2017_tauchen
Halcyon-Rückruf: Die Überdruckventile können fehlerhaft sein

Halcyon-Rückruf: Die Überdruckventile können fehlerhaft sein © T. Christ

Halcyon ruft Produkte zurück!

Vom Rückruf betroffen sind Jackets (Wing-Blasen) sowie Hebesäcke, Bojen und die „Rafts“ aus dem Halcyon-Programm

Fehlerhafte Überdruckventile veranlassen Halcyon zu einem freiwilligen Rückruf. Der Hersteller bittet, mit der betroffenen Ausrüstung nicht mehr zu tauchen und sie zu überprüfen. Die Jackets beziehungsweise Wing-Blasen („Eclipse“, „Evolve“, „Explorer“, „Pioneer“ und „CCR35“) wurden zwischen Januar 2006 und September 2009 hergestellt und beginnen mit den Seriennummern 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 6A, 6B, 6C, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 7A, 7B, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88 und 89. Dieser Rückruf betrifft außerdem die Signalbojen, Hebesäcke und „Rafts“ von Halcyon. Weitere Informationen findet ihr auf auf der Infoseite von Halcyon (mit Video), für Rückfragen und Inspektionen könnt ihr euch außerdem an Bts Europa wenden.