Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Mit der „MY Argo“ auf Entdeckungstour zur Cocos Island

Mit der „MY Argo“ auf Entdeckungstour zur Cocos Island © Wirodive Tauch- und Erlebnisreisen

Hammer(hai)-Tour nach Cocos Island

Für die costa-ricanische Pazifikinsel Cocos Island gilt eine Kernaussage: Von allem gibt es ein bisschen mehr. Mehr Haie, mehr Fische, mehr Natur, mehr Meer! Auf einer Safari mit der „MY Argo“ können Taucher jetzt diese einzigartige Region entdecken. Und darüber hinaus mit einem U-Boot die Tiefsee erkunden …

Die Anreise zur 480 Kilometer von der Küste entfernten Insel ist zwar nicht ohne, aber die Tauchgänge vor Ort entschädigen für die Strapazen. Denn an allen Spots kommen in der Regel Großfische vor. Dabei reicht die Bandbreite von Hammer-, Riff- und Galapagoshaien über Mantas, Stech- und Adlerrochen bis zu Makrelenschwärmen. Sogar Walhaie werden regelmäßig an den vorgelagerten Tauchspots gesichtet. Der Veranstalter Wirodive Tauch- und Erlebnisreisen organisiert im Mai nächsten Jahres zusammen mit dem Haiforscher Dr. Erich Ritter eine Tour mit dem Safarischiff „MY Argo“ (41 Meter lang) zu diesem faszinierenden „Meeting Point“ marinen Lebens mitten im Pazifik. Weiteres Schmankerl: Die maximal 16 Teilnehmer können mit dem U-Boot „DeepSee“ einen Abstieg bis in eine Tiefe von 300 Metern unternehmen. Termin: 21. bis 31. Mai 2011. Die zehntägige Sonderreise (inklusive Vollpension, Tauchen, Nitrox for free) kostet ab 3898 Euro (zuzüglich Flug- und Nebenkosten). Eine Urlaubsverlängerung in Costa Rica ist möglich. Weitere Infos: www.wirodive.de