11_2017_tauchen
Bietet beste Lagerbedingungen für Wein: der Diezer Baggersee

Bietet beste Lagerbedingungen für Wein: der Diezer Baggersee © C. Ress

Helfen mit Genuss

Balthasar Ress versteigert und versenkt Spitzen-Riesling „RESSpekt“. Ein Teilerlös der Versteigerung wird der Aktion „Wein hilft“ von Stuart Pigott zugute kommen. Wer möchte, kann bei der Versenkung am 8. Juni mit dabei sein

Hier sind sozial engagierte Weinliebhaber und Taucher gefragt: Das Hattenheimer Weingut Balthasar Ress versenkt am 8. Juni 2010 um 13 Uhr eine Balthasarflasche sowie 18 Magnumflaschen seiner Top-Cuvée „RESSpekt“ in 18 Metern Tiefe und möchte damit Gutes tun: Zwölf dieser Magnums können etwa zehn Tage vor dem Tauchtermin bei Ebay ersteigert werden und 20 Prozent des Erlöses kommen dem Südafrika-Projekt „Wein hilft“ des bekannten Weinautors Stuart Pigott zugute. Die restlichen Flaschen, darunter die 12-Liter-Balthasar, verbleiben vorerst im Eigentum von Balthasar Ress. Alle Flaschen werden von Weingutsbesitzer und Hobbytaucher Christian Ress zusammen mit dem Team seines ehemaligen Tauchlehrers Toni Eichler, Inhaber der Wiesbadener Tauchschule „Tonis Dive Station“, in sicheren Stahlkisten für drei Jahre an den Grund des Diezer Baggersees gekettet. Dort bestehen für die Spitzenweine – geschützt vor UV-Strahlen und bei konstanten Temperaturen – beste Voraussetzungen für eine schonende Reifung. Zur Versenkung des „Schatzes“ kann jeder kommen. Käufer, die einen Tauchschein besitzen, dürfen auch mittauchen.
Genussvoll Gutes tun – so macht Helfen Spaß. Die Aktion „Wein hilft“ von Stuart Pigott und Projektmanagerin Pauline Schneider hat seit 2007 mit außergewöhnlichen Events über 55 000 Euro an Spenden für HIV- und AIDS-Projekte in Südafrika gesammelt. Diesen Betrag möchte Christian Ress ergänzen und versteigert die Top-Cuvée seines Weinguts: „RESSpekt“ entstammt der Selektion bester Riesling-Trauben aus dem Rüdesheimer Berg, wo sich mit 70 Prozent Steigung die steilsten Parzellen des Rheingaus befinden. Der Jahrgang 2009 ist ohne Zusatz von Reinzuchthefen vergoren und wurde zur Wahrung seines Charakters nicht geschönt. Eine kühle Lagerung ist daher absolut wichtig – was zur Idee des Tauchgangs führte. Christian Ress fand zusammen mit Toni Eichler einen idealen Ort für die Lagerung seines Schatzes: Der Diezer Baggersee liegt inmitten einer steilen Kalkfelsformation, er ist für seine hervorragende Wasserqualität sowie die Beachtung ökologischer Erfordernisse bekannt und weist dank der entsprechenden Tiefe optimale Lagertemperaturen von circa sechs Grad Celsius auf. Beste Lagerbedingungen also für den Spitzenwein, der nun auch helfen soll.

Versteigerung bei Ebay
Die zwölf Magnums „RESSpekt“ werden ab Ende Mai bei Ebay angeboten. Der Startpreis liegt bei 125 Euro pro Magnum, was dem Listenpreis der „unversenkten“ Version des Weines entspricht. Jeder kann mitmachen. Wer keinen ebay-Acccount hat, kann über den Kommissionär Stefan Gerhard, Telefon 06723/99 95 10, Email info@weingut-gerhard.com, mitbieten lassen. Die Käufer werden zur Bergung der Flaschen in drei Jahren persönlich eingeladen. Weitere Informationen gibt es unter www.balthasar-ress.de sowie direkt beim Weingut Balthasar Ress, Rheinallee 7, 65347 Hattenheim/Rheingau, Tel. 06723/919 50. 
Am 8. Juni wird der Wein versenkt
Wer möchte, kann bei der Versenkung der 18 Magnumflaschen und der 12-Liter-Balthasarflasche teilnehmen! Am 8. Juni 2010 wird Christian Ress mit dem Wein im Diezer Baggersee abtauchen. Zuschauer und Taucher werden nur um eine kurze Anmeldung per E-Mail an thomas.lauterbach@balthasar-ress.de gebeten.