11_2017_tauchen
Die intakten Riffe von Curaçao (hier vor dem Habitat Curaçao Resort) werden zukünfitg gereinigt

Die intakten Riffe von Curaçao (hier vor dem Habitat Curaçao Resort) werden zukünfitg gereinigt © R. Lipmann

Herbstputz auf Curacao

Die Tauchbasen auf der niederländischen Antilleninsel Curaçao engagieren sich für Umwelt- und Riffschutz

Löblich, löblich! Um die Zukunft der Unterwasserwelt Curaçaos zu sichern, werden auf der Karibikinsel regelmäßig sogenannte Riff-Reinigungen organisiert. Eine Gruppe von Tauchern schwimmt dabei jeden Monat ein anderes Riff ab und sammelt den gesamten Abfall ein, der sich im Laufe der Zeit dort angesammelt hat. Das Projekt ist längerfristig angelegt, da sich an der Südwestküste der Insel über 60 Tauchplätze verteilen. An der Aktion beteiligen sich mehrere Tauchschulen vor Ort. Koordiniert wird das Ganze von der Curaçao Dive Operators Association, die mit Project Aware zusammenarbeitet. Weitere Infos: www.projectaware.org