11_2017_tauchen
Praktisch: Der „Smart Bag“ kann in zwei Reisetaschen verwandelt werden

Praktisch: Der „Smart Bag“ kann in zwei Reisetaschen verwandelt werden © iQ-Company

iQ-Company erweitert Sortiment

Neue Taschen und UV-Schutz-Anzüge bereichern die Produktpalette von iQ-Company

Die neuen „Smart Bags“ sind aus 600-Denier-Polyestergewebe gefertigt und bieten 125 Liter Platz für alles, was auf der Reise mit muss. Genau genommen bestehen die „Smart Bags“ aus zwei Taschen, die über eine Reißverschluss miteinander verbunden werden können. So kann man Tauch- und normale Klamotten ganz einfach trennen und die „Smart Bags“ verwandeln sich in Trolley und Reisetasche. Die Reißverschlüsse sind aus Kunststoff gefertigt und könnnen mit kleinen mitgelieferten Zahlenschlössern verchlossen werden. Zum bequemen Transportieren besitzen die iQ-Taschen kugelgelagerte Rollen. Die „Smart Bags“ gibt es in zwei Farben zu einem Preis von 149,49 Euro. Sie sind 78 x 40 x 40 Zentimeter groß und wiegen 4,2 Kilo.
Wer sich in sonnigen Gefilden vor der UV-Strahlung schützen möchte, kann dies mit den neuen „UV-Fullsuits“ tun. Diese bieten übrigens auch Schutz vor Vernesselungen. Die dünnen Anzüge, die einen Lichtschutzfaktor 50 haben, können auch als Unterzieher im Neoprenanzug benutzt werden: Durch das Lycramaterial wird mit ihnen der Einstieg ins Neopren um einiges leichter. Den „UV-Fullsuit“ gibt es in zwei Farben, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 79,95 Euro. Weitere Infos: www.iq-company.com