11_2017_tauchen
Einsatzbereit: „Evolution“-Kreislauftauchgeräte

Einsatzbereit: „Evolution“-Kreislauftauchgeräte © Aquanauts

„Kreiseln“ mit Aquanauts Grenada in der Karibik

Die Tauchbasis Aquanauts auf Grenada in der Karibik bietet seit Neuestem auch Tauchen mit geschlossenen Kreislauftauchgeräten von A. P. Valves an. Und ab November wird’s noch „tekkiger“: Das volle Trainingsprogramm von TDI sowie Trimix wird ins Angebot mit aufgenommen

Aquanauts Grenada bietet jetzt auch Rebreather- und Technisches Tauchen an. Für Taucher, die mit einem eigenen „Kreisel“ anreisen, stehen Sofnolime-Filter sowie 2- und 3-l-Stahlflaschen zur Verfügung, der nötige Sauerstoff wird von einer leistungsstarken Boosterpumpe erzeugt. Im Verleih befinden sich mehrere „Inspiration“- und „Evolution“-Geräte mit „Vision Control“. Zukünftig sind regelmäßig Rebreather-Wochen geplant, in denen sich Kreislaufgerätetaucher an ihren ausgedehnten Tauchgangsprofilen erfreuen können – selbstverständlich ungestört von „Blasentauchern“. Die ersten Termine stehen schon:
– 27. September bis 3. Oktober 2009, Preis: 1076 US-Dollar
– 6. bis 12. Dezember 2009, Preis: 1164,20 US-Dollar
– 6. bis 12. Januar 2010, Preis: 1506,20 US-Dollar
– 10. bis 16. Februar 2010, Preis: 1506,20 US-Dollar
– 24. bis 20. März 2010. Preis: 1506,20 US-Dollar
Im Preis sind enthalten: sechs Übernachtungen im True Blue Bay Resort (im DZ; mit Frühstück), Flughafentransfers, Steuern und Service-Pauschale sowie je zwei ausgedehnten Bootstauchgänge an fünf Tagen, Luft und/oder Nitrox 30% diluent, Blei und CCR-Diveguide. Flüge nach Grenada werden zum Beispiel von Condor angeboten (ab November jeden Montag direkt von Frankfurt).
Ab November soll außerdem das komplette TDI-Trainingsprogramm angeboten werden. Die große Auswahl an Wracks und tieferen Korallenriffen machen Grenada zu einem perfekten Rebreather-Reiseziel. Weitere Infos: www.aquatecgrenada.com