Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
langenachtdestauchens_1109.jpg

langenachtdestauchens_1109.jpg © Lange Nacht des Tauchens

„Lange Nacht des Tauchens“ in Berlin

Filmvorführungen, Info-Vorträge, Comedy, Tombola und Party – auf der „Langen Nacht des Tauchens“ am 7. November 2009 in Berlin dreht sich wieder alles um die Faszination der Welt unter Wasser. Veranstaltungsort ist die Kulturfabrik Moabit

Langsam entwickelt sich die „Lange Nacht des Tauchens“ zu einem bekannten Event in der Tauchszene: Am kommenden Samstag steigt in der Kulturfabrik Moabit in Berlin wieder die Taucherparty mit wichtigen Infoveranstaltungen für Taucher und alle, die sich dafür interessieren. Themenschwerpunke sind in diesem Jahr unter anderem die Wracks im Werbellinsee, Tauchtechnik, Meeresschutz und interessante Tauchgebiete vor Norwegen und Malta. Als Highlight wird der Film „Menschen unter Haien“ von Hans Haas aus dem Jahr 1947 gezeigt.
Natürlich darf auch die Party nicht zu kurz kommen: Live-Bands spielen, Comedian Sanjay Shiora präsentiert sein Programm „Inderwahnsinn“, und um Mitternacht steigt im Erdgeschoss die Oldschool-Britpop-Party. Beginn der langen Nacht ist um 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Weiter Infos: www.lange-nacht-des-tauchens.de, www.kulturfabrik-moabit.de