Der Titel von TAUCHEN September 2017
Liveaboard „Flying Seahorse“

Liveaboard „Flying Seahorse“ © Lanta Diving Safaris

Lanta Diving Safaris feiert Geburtstag

Lanta Diving Safaris sein feiert fünfjähriges Jubiläum mit vergünstigten Preisen für Tauchtouren in Thailands Westen. Außerdem wird eine Tauchsafari nach Myanmar angeboten

Die thailändische Tauchbasis in Ko Lanta feiert Geburtstag – und beschenkt seine Gäste mit attraktiven Angeboten: Ein Tag auf der „Flying Seahorse“ kostet 111 Euro je Tag, unabhängig davon ob in einer Doppel- oder Etagenbettkabine übernachtet wird und wie lange die Tour dauert. Angeboten werden Touren mit zwei, vier, fünf oder sieben Tauchtagen. Im Preis enthalten sind Diveguide, Tank, Bleigewichte und Bleigurt, Vollpension, Snacks, Früchte, gekühltes Wasser, alle Softdrinks, Tee und Kaffee.
Expedition Myanmar
Ein richtiges Abenteuer wartet auf  entdeckungsfreudige Taucher bei den neuen Burma-Tauchsafaris. Die „Flying Seahorse“ started von Ko Lanta aus in die noch weitgehend unentdeckte Inselwelt des Mergui-Archipels. Ab Dezember 2011 geht es an fünf ausgewählten Terminen los. Bei den 10-tägigen Tauchreisen sind maximal 32 Tauchgänge möglich. Die Gästeanzahl wurde aus Komfortgründen auf maximal zwölf Taucher begrenzt. Die 10-tägige Tauchsafari kostet in einer Etagenbettkabine ab 47 500 THB (rund 1120 Euro). Im Preis inbegriffen sind Guide, Tank, Bleigewichte und Bleigurt, Vollpension an Bord, Snacks, Früchte, gekühltes Wasser, alle Softdrinks, Tee und Kaffee. Hinzu kommen noch Marineparkgebühren. Weitere Infos: www.lanta-diving-safaris.com