11_2017_tauchen
TV-Team am Taucherkessel

TV-Team am Taucherkessel © B. Bormann

Letzter Teil der „Tümpel-Tour“ im TV: Löbejüner See

Idyllisch gelegen, mit artenreicher Fauna und Flora und einem Fischreichtum, wie man ihn sonst selten erlebt: Im letzten Teil der „Tümpel-Tour“ ist das TV-Team vom Mittagsmagazin „MDR um 12“ mit tauchen-Redakteuren im Taucherkessel Löbejün unterwegs: Am Freitag, dem 26. August, zeigt der MDR um 12 Uhr den Beitrag über das Gewässer

Klein, aber oho! Direkt an der A14, kurz vor Halle, begeistern die Taucherseen von Löbejün. Klaus Diersch ist der Pächter der drei Kessel und hat eine Naturlandschaft erster Klasse geschaffen: Neben Waller, Stören, Barschen, Rotfedern und Karpfen gibt es einen riesigen Hecht zu bestaunen. Durch die Lage ist das Tauchen an allen drei Seen am selben Tag möglich. Infrastruktur für Taucher wie Füllstation, Anrödelbänke sind vorhanden und werden stetig weiter ausgebaut. Campingmöglichkeiten sind ebenfalls ausgewiesen. tauchen-Redakteur Thomas Christ zeigt seine Einschätzung zum Gewässer und zieht ein Resümee zur Tümpel-Tour in Ostdeutschland. Weitere Infos: Taucherkessel Löbejün, www.taucherkessel.com 
Ausstrahlungstermin in „MDR um 12“ (11.45 Uhr bis 12.30 Uhr):

  • Freitag, 26. August 2011: Taucherkessel Löbejün (Köthen)

Hier geht’s zum Filmtrailer.