11_2017_tauchen
Doris Grathwohl

Doris Grathwohl © Frank Schneider

Luftanalysegerät „Airlab“: Aktion reine Taucherluft

Fünf neue Zertifizierungen für HubSys Airtec GmbH

Betreiber von Atemluftanlagen müssen auf saubere Atemluft achten: „Mit dem Airlab Testgerät haben wir fünf neue Zertifizierungen erhalten“, informiert Hubert Sinzig, Geschäftsführer HubSys Airtec GmbH. Das Luftanaylsegerät überprüft die Qualität der Atemluft, die in der DIN EN 12021 festgelegt ist. „Bei der Airlab-Messung wird die Luft mit vier Prüfröhrchen an der Abgabestelle gemessen“, so Hinzig. Kleinste Verunreinigungen mit Abgasen und Schadstoffen werden zuverlässig analysiert. Jeder Betreiber von Kompressoren ist verpflichtet, daß diese Werte eingehalten werden (Sorgfaltsparagraph. Hersteller von Atemluft werden nach dem Produkthaftungsgesetz beurteilt. Weitere Infos: www.hubsis-tauchservice.de, Halle 3, E16