11_2017_tauchen
Mares-Stand auf der „boot“

Mares-Stand auf der „boot“ © Mares

Mares mit neuer Multimediatechnik auf der „boot“

Wenn die größte Wassersportmesse der Welt – die „boot“ in Düsseldorf –
ihre Pforten öffnet, dann geht in Halle 3 eiskalt die Post ab. Mares
präsentiert mit neuester Multimedia-Technik die Highlights 2011

Auf der „boot“ wird Mares mit seinem kompletten Produktprogramm am Stand E54 in Halle 3 zu finden sein. Und dieser Stand hält zahlreiche Überraschungen parat: Mit Microsoft-Surface – einem Touchscreen in Tischform gefüttert mit Daten, Filmen und Infos in 3-D werden in anschaulicher Weise die komplexen technischen Innovationen und Patente der Neuprodukte interaktiv erklärt. Sachkundige Leitung inklusive! Denn der Chef der Mares-Forschungs- und Entwicklungsabteilung, Dr. Sergio Angelini, steht dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Web 2.0 und Social Media sind Synonyme für das interaktive Internet. Der Nutzer wird zum Macher! Und dass jeder mitmachen kann, zeigen Mares-Experten in Sachen Multimedia via iPad am Mares-Stand.

Neues Equipment
Neben „ICON AIR“ und der „red-dot“-prämierten Flosse „X-STREAM“ gibt es wieder viel Neues zu entdecken: zum Beispiel die neuen Hybrid-Jackets, die neue Maskengeneration „X-VU“ jund die komplett neue Lady-Neopren-Linie. „Proud to be Navy“! Brandaktuell und erstmalig im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit ist der ultimative Navy-Regler für allerhärteste Einsätze: „Abyss Navy“ nennt sich das Prachtstück mit dem ab sofort Elite-Einheiten und Sonderkommandos abtauchen.

Ausrüstung für Apnoe-Taucher
Freitaucher Willkommen! Apnoe-Weltmeister Christian Redl präsentiert die erfolgreiche „Pure Instinct“-Linie für anspruchsvolle Freitaucher und beantwortet gerne Ihre Fragen. Neugierig geworden? In Augenschein nehmen könnt ihr alles am Mares-Stand E54. Weitere Infos: www.mares.com