Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Zrinka Jakl

Zrinka Jakl © Najada Diving

Meeresschutz im Urlaub

Wer sich auch im Urlaub sinnvoll betätigen möchte, ist ab Mitte
August ein besonders gern gesehener Gast bei Najada Diving auf der
kroatischen Insel Murter: Tauchurlauber können dort am sogenannten
Mapping teilnehmen

Mit dem Mapping unterstützt Najada-Basisleiterin Anna Nokela die örtliche Umweltorganisation SUNCE, die das Projekt zum Schutz der Adria entwickelt hat. Nach kurzer Einführung zählen die Gäste bei ihren Tauchgängen Lebewesen in einem bestimmten Biotop. Die Ergebnisse werden anschließend wissenschaftlich aufbereitet und verwertet, um Veränderungen in der Adria zu dokumentieren. Die Tauchplätze der Basis, die bis in den Nationalpark der Kornaten hineinreichen, sind für ihre Steilwände, Höhlen und Wracks bekannt. Najada Diving ist  Mitglied der Quality Divers, einem internationalen Netzwerk führender Tauchbasen, die nach einheitlichen Qualitätskriterien auf höchstem Niveau arbeiten. Preisbeispiel: Ein 10er-Tauchpaket (alle Tauchgänge vom Boot) kostet ab 208 Euro. Weitere Infos: www.najada.com, www.quality-divers.com