11_2017_tauchen
Einer der Gästebungalows

Einer der Gästebungalows © P. Lange

Mit Extratour auf die Molukken

Reiseveranstalter Extratour gibt seine neueste Programmerweiterung bekannt: Ab sofort geht es auf die Molukken in Indonesien, genauer gesagt in das Nabucco’s Cape Paperu Resort auf der Insel Saparua. Getaucht wird mit den Extra Divers

In dem Nabucco’s Cape Paperu Resort stehen den Gästen elf Bungalows zur Verfüfung. Die Tauchbasis liegt am hoteleigenen Strand. Das Hausriff ist rund zwei Kilometer lang und liegt zwischen vier und zwölf Meter tief. Im Gebiet der Molukken erwarten den Taucher eine außergewöhnliche Artenvielfalt und wunderschöne Korallenriffe sowie Steilwände. Neben Haien und Schildkröten, die in diesem Gebiet häufig beobachtet werden können, gibt es auch gute Spots fürs „Muck Diving“. Preisbeispiel: 1 Woche inkl. Flüge, Transfers, 2 Nächten auf Bali, 7 Nächten im Bungalow mit Ventilator, Vollpension kostet pro Perseon ab 1679 Euro (zzgl. Flugsteuern). Ein Verlängerungstag mit Vollpension kostet pro Person ab 62 Euro. Ein Tauchpaket mit elf Tauchgängen schlägt mit 339 Euro zu Buche. Weitere Infos: www.extradive.de