11_2017_tauchen
Die neue und alte Schnellkuplung für den „Nemo Air“

Die neue und alte Schnellkuplung für den „Nemo Air“ © Mares

„Nemo Air“-Rückruf bei Mares

Mares startet eine erneute Rückrufaktion des Tauchcomputers „Nemo Air“ für Austausch der Schnellkupplung

Der Rückruf betrifft erneut die Schnellkupplungen des Tauchcomputers „Nemo Air“. Obwohl der O-Ring in der Schnellkupplung zwischen Schlauch und Tauchcomputer bereits einmal getauscht wurde (Rückrufaktion 2009, siehe dazu auch unsere News vom 23. Juli 2009), können immer noch Undichtigkeiten entstehen. Aus diesem Grund sollten alle „Nemo Air“-Besitzer unverzüglich ihren Mares-Fachhändler aufsuchen. Dort wird die komplette Schnellkupplung gegen eine neue ausgetauscht. Für den Austausch sollen der Computer inklusive des HD-Schlauchs zum Händler gebracht werden. Für Rückfragen steht Produktmanager Michael Hiller unter 089/90 99 95 85 zur Verfügung. Weitere Infos: www.mares.com