11_2017_tauchen
Ursuit-Anzug für Damen Modell „Heavy Light FZ Lady“

Ursuit-Anzug für Damen Modell „Heavy Light FZ Lady“ © Ursuit

Neu bei Ursuit: Trockis für Damen

Ursuit, finnischer Hersteller hochwertiger Trockenanzüge in den Bereichen Tauchen, Segeln, Angeln und Militär, stellt erstmals Trockentauchanzüge mit speziellem Damenschnitt in Deutschland vor

Die traditionelle Unisex- Serie der Trockentauchanzüge „Heavy Light FZ“ und „Heavy Light Cordura FZ“ sowie der Rettungsanzug „AWS 4-Tex“ wurde jetzt um spezielle Damenmodelle erweitert. Beim Schnitt und Design dieser Damenanzüge wurde besonders die weibliche Anatomie berücksichtigt. Die Tauchanzüge sind zweifarbig und der „AWS 4-Tex“-Anzug ist in rot gehalten.

Der „Heavy Light FZ“
Dieser Anzug wird aus einem sehr leichtem, haltbarem, 3-lagigem Material (Trilaminat) hergestellt. Die glatte Oberfläche verringert zudem den Wasserwiderstand und trocknet sehr rasch auf. Die PU-Nähte sind maschinell mit einem Tape gedichtet.
Der Anzug verfügt über eine ergonomisch anliegende Kopfhaube. Diese ist mit einer nahtlosen Dichtmanschette um das Gesichtsfeld ausgestattet und ermöglicht so die Verwendung sowohl von Voll- als auch Halbgesichtsmasken. Die Ein- und Auslassventile zeichnen sich durch eine flache Bauweise aus. Das drehbare Einlassventil ermöglicht eine freie Führung des Inflatorschlauchs. Der Fronttrockenreißverschluss erlaubt es, den Anzug ohne fremde Hilfe an- und auszuziehen. Der zusätzliche Schutzstreifen über dem gasdichten Zipp verhindert die Beschädigung der Zähne und schützt vor Verschmutzung und Aufscheuern. Der Anzug ist mit integrierten Hosenträgern ausgestattet, die zusammen mit dem Teleskoptorso eine weitestgehend individuelle und sehr komfortable Längenanpassung ermöglichen.

Weitere Features
D-Ringe in den Beintaschen erleichtern das Mitführen von Equipment wie, Werkzeug, Lampen, Spool, Bojen etc.. Eine Melco-Verstärkung an den Knien, Ellenbogen und der Gesäßpartie rundet die Funktion und das Gesamtbild dieses Anzuges ab. Die 4-mm-Neoprenfüßlinge mit Latexoberfläche verringern die Erfordernis von zusätzlichem extremen Wärmeschutz und passen sich wegen der flexiblen Struktur der Schwimmbewegung bestens an. Zudem beugt deren perfekte Passform auch gegen das Eindringen von überschüssiger Luft im Fußbereich vor. Eine Flossenbandhalterung hält Diese sicher an Ihrem Platz.

Der „Heavy Light FZ Lady“ wird im Laden für 1250 Euro angeboten.
Der „Heavy Light Cordura FZ Lady“
Bezüglich Bewegungsfreiheit verfolgt der „Heavy Light Cordura FZ LADY“ die selbe Philosophie wie die Heavy-Light-Serie. Der Anzug wird wird aus dem selben extrem belastbarem Trilaminat hergestellt wie die Unisex.Anzüge. Dennoch ist die Ergonomie des Anzuges überragend. Der Anzug verfügt über eine ergonomisch anliegende Kopfhaube. Diese ist mit einer nahtlosen Dichtmanschette um das Gesichtsfeld ausgestattet und ermöglicht so die Verwendung sowohl von Voll- als auch Halbgesichtsmaske. Die Ein- und Auslassventile zeichnen sich durch eine sehr flache Bauweise aus. Das drehbare Einlassventil ermöglicht eine freie Führung des Inflatorschlauches.

Ausstattungsmerkmale
Der Frontreißverschluss ermöglicht es, den Anzug ohne fremde Hilfe an- und auszuziehen. Der zusätzliche Schutzstreifen über dem gasdichten Zipp verhindert die Beschädigung der Zähne und schützt vor Verschmutzung und Aufscheuern. Wegen der, durch ein Patent geschützten Flat-Seam-Technologie der Nähte, ist der Anzug äußerst bewegungsfreundlich. Die Nähte sind sowohl innen als auch außen mittels eines Melco-Tapes abgedeckt und gefestigt. Mit dieser Technik sind die Nähte nicht wie üblicherweise vielschichtig. Der Anzug ist mit integrierten Hosenträgern ausgestattet, die zusammen mit dem Teleskoptorso eine weitestgehend individuelle und sehr komfortable Längenanpassung ermöglichen.

Weitere Features
Alle Cordura-Anzüge verfügen serienmäßig über zwei große Beintaschen mit integrierten D-Ringen, die das gesicherte Mitführen von zusätzlichem Equipment wie, Werkzeug, Lampen, Spool, Boje etc. erleichtern. Eine Melco-Verstärkung an Knie, Ellenbogen und der Gesäßpartie rundet die Funktion und das Gesamtbild dieses Anzuges ab. Die 4-mm-Neoprenfüßlinge mit Latexoberfläche verringern das Erfordernis von zusätzlichem extremem Wärmeschutz und passen sich wegen der flexiblen Struktur der Schwimmbewegung bestens an. Zudem beugt deren perfekte Passform auch gegen das Eindringen von überschüssiger Luft im Fußbereich vor. Eine Flossenbandhalterung hält Diese sicher an Ihrem Platz.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1480 Euro.