11_2017_tauchen
Mitinhaber Oliver „Olibaba“ Kurmann kümmert sich um den Basisbetrieb

Mitinhaber Oliver „Olibaba“ Kurmann kümmert sich um den Basisbetrieb © Diving.de

Neue Basis und neues Tagestourenschiff bei Diving.de

Die Tauchbasiskette Diving.de eröffnete ihre neue Basis auf Lanzarote/Spanien. Aus der Basis in El Quseir/Ägypten stammen die Nachrichten über das neue Schiff – dort startet „Esther“ ab sofort zu Tagestouren

Seit April 2009 kann man mit Diving.de auch im Atlantik abtauchen. Die neue Basis auf Lanzarote/Spanien liegt in Puerto del Carmen in bester Lage und bietet auf rund 150 Quadratmetern neben dem Anmeldebereich, Service- und Schulungsräumlichkeiten sowie Warmwasserduschen. Basisleiter Oliver „Olibaba“ Kurmann kümmert sich um die Organisation der Tauchschule. In der vorgelagerten Hausbucht liegen gleich mehrere Tauchplätze, darunger auch drei kleine Wracks, die in fünf Bootsminuten erreicht werden können. Preisbeispiel: Zehn Tauchgänge mit einer 12-l-Flasche und Blei kosten 195 Euro. Weitere Infos: www.divinglanzarote.de und www.diving.de 

Neues Boot fur Diving el Flamenco
Nach funf Monaten Bauzeit steht das neueste Boot der Diving.de-Flotte, „Esther“, fur die Gaste von Diving el Flamenco im Hafen von El Quseir/Ägypten bereit. Seit Anfang April fährt „Esther“ mit Tagesgästen Tauchspots an. „Esther“ verfugt uber eine breite Tauchplattform, ein Sonnendeck sowie einen großen Salon, Toiletten und Duschen. Fur Stomungstauchgange steht ein Schlauchboot zur Verfügung. Im Schiffsbauch liegen ausgebaute Kabinen, die für Minisafaris gebucht werden können. Minisafaris werden nach Vereinbarung für Tauchgruppen angeboten. Preisbeispiel: Ein 10er-Tauchpaket (Bootszuschlag ist abhängig von den angesteuerten Spots) kostet 175 Euro. Weitere Infos: www.divingelflamenco.de und www.diving.de