11_2017_tauchen
Die neue Basisleitung des Divepoint La Sirene in Nuweiba: Tina und Walter Tyrra

Die neue Basisleitung des Divepoint La Sirene in Nuweiba: Tina und Walter Tyrra © Divepoint La Sirene

Neue Basisleitung in Nuweiba

Gute Nachrichten für alle Nuweiba-Fans! Die Tauchschule im Hotel La Sirene ist seit 1. September unter neuer Leitung: Tina und Walter Tyrra haben die Basis übernommen und in Divepoint La Sirene umbenannt

Das Duo, vielen Stammkunden bekannt von Dive Point Dahab, bildet nach den Standards von VEST/CMAS (bis TL** und Crossover zu CMAS) und PROTEC aus. Das Hotel La Sirene liegt direkt am Sandstrand und verfügt über Bungalows, von denen einige über eine Dachterrasse verfügen. Insgesamt ist die Lage ideal für einen Familienaufenthalt. Das Hausriff ist sowohl für Taucher als auch Schnorchler geeignet, die Basis bietet für Vieltaucher ein Non-limit-Hausriff-Tauchpaket zum Preis von 200 Euro pro Woche an. Darüber hinaus gibt es folgendes Komplettpaket: Eine Woche Tauchen mit eigener Ausrüstung, zwei Tauchgängen pro Tag von Land aus (außerhalb des Hausriffs) plus Non-limit-Hausrifftauchen kostet 250 Euro. Zurzeit werden neue, bislang unbekannte Tauchplätze rund um Nuweiba erkundet. Die Bandbreite der Spots spricht Tauchanfänger und erfahrene Taucher gleichermaßen an. Gruppen sind ebenso willkommen wie Tauchlehrer, die in Nuweiba ihre eigenen Tauchkurse durchführen möchten. Weitere Infos: www.divepoint-lasirene.com