Der Titel von TAUCHEN September 2017
Die „My Independence 1“ fährt eine neue Nord-Tour im Roten Meer

Die „My Independence 1“ fährt eine neue Nord-Tour im Roten Meer © Independence

Neue „Deep North“-Tour im Roten Meer

Die „My Independence 1“ fährt eine neue Nord-Tour in den Golf von Aqaba. Dort warten intakte, unberührte Riffe, spektakuläre Canyons, Steilwände und Großfische auf die Safari-Gäste

Kaum zu glauben aber wahr, im Golf von Aqaba erlebt man die Unterwasserwelt so, als ob der rege Tauchtourismus in Ägypten noch keinen Einzug gehalten hat. Das Safarischiff „My Independence 1“ fährt diese neue „Deep North“-Tour mit erfahrener Crew und deutschsprachiger Leitung. Die Touren startet 2012 immer Donnerstags ab Sharm el Sheikh, Sinai und von hier aus bringt euch die My Independence 1″  in die tiefen nördlichen Tauchgebiete des Roten Meers. Bekannte Tauchspots wie Thomas Reef,  Jackson Reef, The Canyon, Blue Hole (Dahab) oder der Nationalpark Abu Galum sind nur ein kleiner Bestandteil dieser Route. Dem Tauchbegeisterten zeigt sich eine atemberaubende Unterwasserlandschaft mit unberührten und intakten Korallengärten, spektakulären Canyons und Steilwänden. Begegnungen mit Großfischen wie Hammerhaien und Stachelrochen sind keine Seltenheit. Die Safaripreise werden in der Ferienzeit um 15 Prozent gesenkt. Eine Woche „Deep North“-Tour inklusive Vollpension, Non-Limit-Tauchen, Tauchguide, Transfer, Trinkwasser, Tee und Kaffee kostet ab 759 Euro. Buchbar ist diese Tour bei allen Veranstaltern, die die „My Independence 1“ in ihrem Programm haben (zum Beispiel: Aqua Active Agency, Action Sport, Schöner Tauchen, Slow Dive) oder direkt unter www.my-independence1.de.