11_2017_tauchen
Die „DC800“ bietet verschiede Aufnahmemodi für unkompliziertes Fotografieren

Die „DC800“ bietet verschiede Aufnahmemodi für unkompliziertes Fotografieren © Seemann

Neue Kamera bei Seemann

Schnell einsatzbereit und bis 60 Meter tauchtauglich: Die neue Kamera „DC800“ von SeaLife ist ein unkomplizierter Begleiter für den Tauchurlaub

Ergonomisch im Design und mit leicht zu bedienender Technik ausgestattet: Die „DC800“ von SeaLife unterstützt den Fotografen mit diversen Aufnahmemodi und ist somit auch bestens für Neueinsteiger geeignet. Die Acht-Megapixel-Kamera hat einen 4-fachen optischen Zoom und eine Video- sowie Serienbildfunktion.
Fürs Fotografieren unter Wasser stehen drei Korrektureinstellungen zur Verfügung. Wer möchte, kann die Kamera mit einem externen Blitz (optional erhältlich) ausstatten.
Die Kamera ist bis 60 Meter wasserdicht und wiegt 475 Gramm (im Gehäuse). Fünf UW-Modi und 16 Landmodi erleichtern das Knipsen.
Die Kamera ist bei allen Seemann-Sub-Fachhändlern für 499 Euro erhältlich, das „Pro Set“ mit digitalem Blitz und optischem Kabel kostet 759 Euro. Weitere Infos: www.seemannsub.de