11_2017_tauchen
Canon „PowerShot SX260 HS“

Canon „PowerShot SX260 HS“ © Canon

Neue Kompaktkameras von Canon angekündigt

Drei neue Kompaktkameras von Canon werden in Kürze den Markt bereichern, für die auch passende UW-Gehäuse erhältlich sein werden. Ein besonders robustes Modell ist darunter, das auch ohne Gehäuse schon in begrenztem Rahmen tauchtauglich ist

Überzeugende Leistung und schlankes Design: Canon präsentiert die neuen „PowerShot“-Superzoom-Kameras „SX260 HS“ und „SX240 HS“ mit imponierendem 20fach-optischen-Zoom und innovativen Canon-Technologien wie HS-System mit DIGIC-5-Prozessor und neuem Intelligent-IS. Die Nachfolger der „SX220 HS“ und „SX230 HS“ sind für alle ideal, die viel unterwegs sind und in jeder Situation – vom Familienurlaub bis hin zu Action und Abenteuer – eine Kameraleistung der Extraklasse erwarten. Die „PowerShot SX260 HS“ hat zudem ein integriertes GPS für die bequeme Reisedokumentation. Die Neuzugänge sind in vier („PowerShot SX260 HS“) beziehungsweise drei („PowerShot SX240 HS“) Farben ab Ende März zum Preis von 329 Euro und 359 Euro im Handel erhältlich.
Unverwüstlich
Robust, sportiv – geballte Leistung, moderne Funktionen: Canon stellt die neue „PowerShot D20“ vor, eine empfehlenswerte Kamera für alle, die das Abenteuer lieben. Dank innovativem HS-System sind auch bei schwachen Lichtbedingungen exzellente Bilder und 1080p-Full-HD-Movies vorprogrammiert. Die bis zehn Meter Wassertiefe dichte, erschütterungsresistente, frostsichere und staubgeschützte Nachfolgerin der „PowerShot D10“ ist ideal für das aktive Outdoor-Leben. Sie ist kompakt, leicht und passt in jeden Rucksack oder auch an einen Karabinerhaken. Die „PowerShot D20“ ist ab Ende Mai in drei Farben zum Preis von 369 Euro erhältlich.