11_2017_tauchen
Canon-Kamera „Ixus 115 HS“

Canon-Kamera „Ixus 115 HS“ © Canon

Neue Kompaktkameras von Canon

Canon bereichert den Fotomarkt um neue Objektive, Blitze sowie Spiegelreflex- und Kompaktkameras. Für vier der neuen Kompaktkameramodelle hat Canon außerdem eigene UW-Gehäuse im Programm

Die „Ixus 115 HS“ mit dem innovativen „12,1-Megapixel-HS-System“ mach klasse Aufnahmen in praktisch allen Situationen – auch bei wenig Licht. Beim Fotografieren stehen dem Fotografen zahlreiche Modi und Spezialeffekte zur Verfügung. Neben Fotos lassen sich mit der „Ixus“ auch 1080p-Full-HD-Movies aufnehmen.

Einige Features im Überblick:

  • Brennweite: 5,0 bis 20,0 mm (äquivalent zu KB: 28 bis 112 mm); 4fach optischer Zoom
  • Lichtstärke: 1:2,8 bis 5,9
  • Modi: Smart Auto (unterscheidet 32 Aufnahmesituationen), Programmautomatik, Filmtagebuch, Porträt, Kinder und Haustiere, Smart Shutter (Selbstauslöser durch Lächeln, Zwinkern und Gesichtserkennung), High-Speed Burst (3,0 MP), Wahl des besten Bildes (3,0 MP), Nachtaufnahme ohne Stativ, Low Light (3,0 MP), Fischaugeneffekt, Miniatureffekt, Spielzeugkamera-Effekt, Monochrom, Super Vivid, Poster-Effekt, Farbakzent, Farbwechsel, Strand, Unterwasser, Laub, Schnee, Feuerwerk, Long-Shutter, Panorama-Assistent
  • Filmmodi: Programmautomatik, Porträt, Miniatureffekt, Monochrom, Super Vivid, Poster-Effekt, Farbakzent, Farbwechsel, Strand, Laub, Schnee, Feuerwerk, Super Slow Motion Movie
  • Fotoeffekte: My Colors (My Colors Aus, Kräftig, Neutral, Sepia, Schwarzweiß, Diafilm, hellerer Hautton, dunklerer Hautton, kräftiges Blau, kräftiges Grün, kräftiges Rot, individuelle Farbe)

Die Canon „Ixus 115 HS“ gibt es in Silber, Grau, Blau und Pink. Sie wird ab Mitte Februar für 189 Euro erhältlich sein.
Tauchtauglich im Canon-Gehäuse
Für die „Ixus 115 HS“ biete Canon zwei Gehäuse an. Eines kann bis 3, das andere bis 40 Meter Wassertiefe eingesetzt werden (siehe Foto). Das bis 40 Meter Wassertiefe geeignete Gehäuse „WP-DC 39“ ist aus Polykarbonat gefertigt und kann optional mit einem Tauchgewicht („WW-DC-1“) ausgestattet werden. Das Gehäuse kostet 249 Euro. Das bis drei Meter Wassertiefe druckdichte Schutzgehäuse kostet 69 Euro.