Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Leuchtendes Rot: die neue Kopfhaube von Seareq

Leuchtendes Rot: die neue Kopfhaube von Seareq © Dr. A. Bödecker

Neue Kopfhaube für Taucher

Rotkäppchen lässt grüßen: Seareq, der Spezialist für Sicherheits- und Rettungsequipment, präsentiert eine neue Kopfhaube für Taucher – die „Little Red Diving Hood“

Auf der „boot“ 2011 wird dem Taucher eine Neuheit präsentiert, die (ein-)leuchtend ist: eine Kopfhaube in der Sicherheitsfarbe Orange! Zusätzlich ist jede Haube mit drei „SOLAS“-Reflektoren bestückt. SOLAS steht für „Safety Of Life At Sea“, ist eine Zertifizierung aus der Berufsschifffahrt und wird nur den Artikeln verliehen, die die hohen Qualitätsansprüche der Seefahrt erfüllen. Je ein Reflektor befindet sich auf den Seiten (auf der Höhe der Ohren/Schläfen) und einer am oberen Hinterkopf. Damit wird eine maximale Sichtbarkeit des Tauchers erreicht, was bei großen Distanzen vom Schiff zum Taucher und bei schlechten Wetter- und Wasserbedingungen lebensrettend sein kann.
Sieben Millimeter warmes Neopren – passend zu allen Anzügen
Die Kopfhaube ist aus wärmendem, sieben Millimeter starkem Stretch-Neopren gefertigt, das innen mit flauschigem Frottee und Titanbeschichtung kaschiert ist. Das Gesichtsfeld ist umrandet von fünf Millimeter weichem Neopren ohne Innenkaschierung. Dadurch schmiegt sich die Haube dicht an Gesicht und Kopf des Tauchers und lässt sich trotzdem bequem An- und Ausziehen.
Mit dem „Rotkäppchen“ erweitert Seareq nicht nur das eigene Sortiment, sondern auch die Sicherheit des Sporttauchers. Was im Straßenverkehr längst Gesetz ist, nämlich sich mit einer Signalfarbe kenntlich zu machen, ist den meisten Sporttauchern bei der Ausübung ihres Hobbys immer noch fremd. Die dunklen Farben ihrer Ausrüstung lassen sie fast unsichtbar werden, was viele schon langes und nervenzermürbendes Warten an der Wasseroberfläche gekostet hat, ehe sie gefunden wurden – manche wurden nie gesichtet!

Tests im Roten Meer
Die Kopfhaube wurde, ehe sie von Seareq ins Sortiment aufgenommen wurde, auf den Malediven bei Haitauchgängen getestet. „Wir wollten natürlich sicher gehen, dass Haie nicht auf die Farbe reagieren“, erläutert Karl Hansmann, Inhaber von Seareq. „Denn manche Taucher sind der Meinung, dass Farben die Tiere der Unterwasserwelt reize, ganz besonders Haie. Das ist aber wissenschaftlicher Unsinn, den auch keine Haiforschung der Welt bestätigt. Wir wissen nicht nur aus eigener Erfahrung, sondern auch von allen unseren Jacket-Kunden, dass die Tiere auf die orangenen BCDs nicht anders reagieren als auf die dunklen Modelle der Mittaucher. Und diese Erfahrung wurde immer wieder bei Tauchgängen im Roten Meer, auf den Malediven, vor Galapagos, Cocos Islands und vielen anderen Gebieten bestätigt, an denen sich verstärkt Haie aufhalten. Sowohl unser Jacket, als auch unsere Kopfhaube erhöhen die Sicherheit des Tauchers immens.“

Rotkäppchen im Meer
Die Haube trägt in Anlehnung an den englischen Titel für Rotkäppchen den Namen „Little Red Diving Hood“. Sie wird in der EU gefertigt und ist in den Größen S, M, L, XL und XXL verfügbar. Die Kopfhaube kostet 59 Euro und kann bei Seareq bezogen werden. Weitere Infos: www.seareq.de