Der Titel von TAUCHEN September 2017
Das Herren- und Damenmodell des „Warmflex“

Das Herren- und Damenmodell des „Warmflex“ © Seac Sub

Neue Neoprenanzüge von Seac Sub

Mit dem Topmodell „Warmflex“ präsentiert Seac Sub einen neuen, warmen Neoprenanzug. Das Modell wird in zwei Materialstärken angeboten

Brandneu für die Saison 2012 ist der Neoprenanzug „Warmflex“ von Seac Sub. Erhältlich ist der Anzug in einer Sieben- und einer Fünf-Millimeter-Version. Die Anzüge bestehen aus einem hochwertigen Neopren und einer neuen Außenkaschierung („Hyperflex“), die 300-fach dehnbar ist. Damit so gut wie kein Wasser in den Anzug kommen kann, wurden an Armen und Beinen Doppelmanschetten verarbeitet. Der „Warmflex“ hat ein rotes Innenfutter, unterlegte Reißverschlüsse, eine haltbare PU-Beschichtung am Gesäß und stabile Knieschützer. Beide Varianten gibt es in den Damengrößen XS bis XXL und den Herrengrößen S bis XXXL. Die Fünf-Millimeter-Version kostet 279 Euro und die Sieben-Millimeter-Version 299 Euro. Eine optionale Eisweste (fünf Millimeter stark) kostet 129 Euro. Weitere Infos: www.seacsub.com