11_2017_tauchen
Der neue „EverFlex“ mit einer Neoprendicke von fünf Milimeter

Der neue „EverFlex“ mit einer Neoprendicke von fünf Milimeter © Scubapro

Neue Tauchanzüge von Scubapro

Ab sofort hängen die neuen „EverFlex“-Anzüge von Scubapro in den Tauchfachgeschäften

Nicht nur das Design wurde bei den neuen „EverFlex“-Anzügen verändert, auch ein paar innovative Weiterentwicklungen hat Scubapro seinen Anzügen spendiert. Eine neue zweiteilige Manschette sorgt für besseren Schutz gegen eindringendes Wasser sowie ein vermindertes Druckgefühl am Hals. Im Gesäßbereich wurde extra abriebfestes Material verarbeitet, und für einen noch besseren Wärmekomfort wurden im Anzug zusätzliche Lendenpolster eingesetzt. An einem Clip an der linken Hüfte kann die Kopfhaube befestigt werden. Die neuen Anzüge gibt es in drei verschiedenen Materialstärken: drei, fünf und sieben Millimeter. Die Drei-Millimeter-Ausführung kostet 249 Euro, der Fünf-Millimeter-Anzug 299 Euro und der Siebener 339 Euro. Eine optionale Weste (sieben Millimeter) kostet 179 Euro. Weitere Infos gibt es unter www.scubapro.com