Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Technik-Redakteur Thomas Christ zwischen den beiden neuen Trocki-Modellen

Technik-Redakteur Thomas Christ zwischen den beiden neuen Trocki-Modellen © F. Schneider

Neue Trockis von Waterproof

Zwei neue Trockis, den „D7-Pro“ und den „D1-Hybrid“, gibt es am Stand von Waterproof zu bewundern

Am Stand H/60 bei Waterproof stehen die beiden neuen Trockentauchanzüge „D1-Hybrid“ und „D7-Pro“. Bei dem Topmodell „D1-Hybrid“ handelt es sich um ein Trilaminat-Anzug (Fronteinstieg) inklusive eines integrierten Unterziehers. Eine weitere Besonderheit und wohl einmalig bis jetzt sind auch seine Manschetten. Die bestehen nicht aus Latex, sondern aus Silikon. Dadurch sind die Manschetten viel haltbarer und farbiger als Latexmodelle. Außerdem können sie mit wenigen und einfachen Handgriffen selbst gewechselt werden. Erhältlich ist der Anzug in wenigen Monaten und soll circa 1999 Euro kosten. Der ebenfalls aus Trilaminat gefertigte Anzug „D7-Pro“ bietet zwei große Beintaschen, Kevlar-Boots, einen Front-Zipper und einen verlängerten Torso. Sein Material ist leicht dehnbar und die inneren Nähte wurden mit einem speziellen Tape versehen, was eine unnötige Reibung zwischen Unterzieher und Anzug vermeidet. Zusammen mit der gleitfähigen Innenkaschierung „flutscht“ man nur so in den Anzug hinein. Der „D7-Pro“ ist ab sofort in den Geschäfte und kostet 1599 Euro. Weitere Infos: Halle 3, Stand H/60 oder unter www.waterproof.eu.